Muttern und Bolzen einfach entfernen

AirlessSpritzgerät
November 29, 2017
Show all

Muttern und Bolzen einfach entfernen

Wenn du Muttern und Bolzen für eine Befestigung verwendest, ist es deine Absicht, dass eine stabile Verbindung entsteht und alles gut festsitzt. Die Verbindung ist auch so gemacht, dass sie stabil bleibt. Eine Verbindung, die schon lange besteht, oder an der sich bereits Rost gebildet hat, ist aber kaum mehr zu lösen. Eigentlich ist das positiv, aber manchmal muss die Verbindung auch wieder entfernt werden. Das gelingt dann aber gar nicht so einfach und dann kannst du am besten unsere Tipps und Tricks anwenden, wenn du eine Mutter und einen Bolzen wieder entfernen willst. In diesem Artikel erklären wir dir das kurz!

Mutter und Bolzen lösen

Eine stabil festsitzende Mutter und festsitzenden Bolzen entfernst du einfacher, wenn du sie erst einmal erschreckst, indem du mit einem Hammer darauf schlägst. Schlage aber nicht zu kräftig, denn dann könntest du den Bolzen beschädigen. Kannst du die Verbindung immer noch nicht lösen? Verwende dann ein Schmiermippel oder Maschinenöl. Trage das auf die Mutter und den Bolzen auf und lasse es eine Nacht einwirken. Danach kannst du sie ganz einfach lösen. Um zu verhindern, dass die Verbindung zu festsitzt, kannst du die Bolzen und Muttern auch vor der Benutzung mit Kupferpaste einschmieren, denn dann kannst du sie bei einer evtl. späteren Entfernung besser lösen.

Schrauben entfernen

Eine Schraube sitzt meistens sehr stabil und fest in der Wand, doch es ist gar nicht so einfach, sie wieder heraus zu bekommen. Aber mit diesem Trick gelingt es immer: Befeuchte etwas Küchenpapier mit Essig, lege es über die Schraube und lasse es eine Nacht einwirken. Der Essig zieht dann in den Kalk entlang der Schraube ein, sodass sich der Kalkanschlag auf und rund herum der Schraube löst. Danach bekommst du die Schraube leicht wieder aus der Wand. Um die Schrauben später wieder zu entfernen, kannst du sie vor dem Eindrehen am besten mit Vaseline einschmieren, denn diese sorgt dafür, dass die Schrauben nicht rosten können.  

Comments are closed.